„Musikalischer Kreuzweg“ der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck

 Nachdem der „Musikalische Adventskalender“ der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck mit über 15300 Aufrufen so ein großer Erfolg war, und trotz des virtuellen Mediums die Herzen der Menschen erreicht hat, gestaltet die Stadtkapelle nun einen „Musikalischen Kreuzweg“. Dankenswerterweise hat hierfür die Pfarrei St. Bernhard Fotografien der Glasfenster mit den Kreuzwegstationen des Münchner Künstlers Josef Dering zur Verfügung gestellt. Diese Glasmosaiken sind etwas ganz besonderes, nicht zuletzt deshalb, weil sie von innen und von außen zu betrachten sind. „Da man ihn auch von außen sehen kann, gehört er ebenso zum Leben außerhalb der Kirchenmauern“ schreibt Gerhard Schinke in seinem Buch „Predicamus crucem“ über den Kreuzweg-Bilder-Zyklus. Die Botschaft des Kreuzweges, dass das Licht die Dunkelheit besiegt, soll die Menschen zu jeder Zeit trösten und stärken.
Zu den Bildern werden die Texte der Kreuzweg-Stationen zu hören sein, danach erklingen Musikstücke, von Bach bis Pachelbel, sowie Bläserweisen und Lieder aus dem Gotteslob. Die Videos sind in der Karwoche täglich, von Montag an, bis einschließlich Ostersonntag, unter Youtube Stadtkapelle Fürstenfeldbruck zu sehen.

Text und Foto: Stadtkapelle Fürstenfeldbruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.